Willkommen bei der Ursula Wirz-Stiftung

Frau Dr. Ursula Wirz – verstorben am 27. Juni 2007 –  war ehemals Eigentümerin der WIFAG Maschinenfabrik AG. Sie hat die Stiftungserrichtung testamentarisch verfügt.

Die Ursula Wirz-Stiftung wurde in der Folge am 10. Juli 2007 errichtet.

Die Stiftung hält zu über 98 % die Aktien der WIFAG Polytype-Holding AG und sichert damit die Unabhängigkeit des WIFAG Konzerns.
Die Stiftung verfügt über Vermögen aus der Erbschaft von Frau Dr. U. Wirz.

Die Stiftung verfolgt ausschliesslich gemeinnützige und wohltätige Zwecke und gewährt finanzielle Unterstützung in verschiedenen Bereichen.
Die Stiftung untersteht der eidg. Stiftungsaufsicht.

Dr. Ursula Wirz

Geboren am 29. Mai 1929, trat sie nach ihrem Jura-Studium 1955 ins väterliche Unternehmen ein. Sie gehörte seit 1963 der Geschäftsleitung an, sass seit 1968 im Verwaltungsrat und leitete ab 1977 als Präsidentin des Verwaltungsrates bis zuletzt mit grossem Geschick und Erfolg die WIFAG und die WIFAG-Polytype Gruppe.

Stiftung Ursula Wirz